Zwei Meilen weit
Unter diesem Thema wird am Sonntag, 25. Juni ein etwas anderer Oase-Gottesdienst mit Pfarrer Heiko Bräuning stattfinden. Der Pfarrer, Musiker und Journalist Heiko Bräuning wird gemeinsam mit seinem Pianisten Michael Gundlach den Gottesdienst musikalisch umrahmen und eine Musikpredigt halten. Sie beinhaltet sowohl Lieder zum Mitsingen als auch Lieder zum Zuhören, Lieder für Wegbereiter und Wegbegleiter, Texte der Ermutigung und Inspiration, Bilder des Wilhelmsdorfer Künstlers Peter Deuss sowie meditative Live-Klaviermusik.

Seit 20 Jahren ist Heiko Bräuning als Liedermacher aktiv und kreativ. Er schreibt neue Lieder für Gottesdienst und Gemeinde. Als Journalist ist er bei bigfm verantwortlich für den sonntäglichen „nighttalk“, einer kirchlichen Talksendung für Jugendliche. Außerdem ist er verantwortlich für den wöchentlichen Fernsehgottesdienst der „Stunde des Höchsten“ bei Bibel-TV (www.stunde-des-hoechsten.de). Heiko Bräuning arbeitet als Pfarrer beim Vorstand der Zieglerschen in Wilhelmsdorf, einem diakonischen Unternehmen, das in der Alten-, Behinderten-, Suchtkranken und Jugendhilfe tätig ist. (www.zieglersche.de)

Der Oase-Gottesdienst beginnt um 17:30 Uhr in der Ulrichskirche in Langenbrand, Forststr. 20. Vorher wird ab 16:00 Uhr zu Kaffee und Kuchen ins CVJM- und Ev. Gemeindehaus eingeladen.


Israelabende

Sara Sakhnini st eine arabische Christin aus Nazareth und die Leiterin der „Barnabas-Arbeit“, einer Arbeit unter Beduinen. Diese wird von einer jüdisch-messianischen Gemeinde in Arad verantwortet, zu der die Kirchengemeinde Schömberg seit ihrer Israelreise 2014 Kontakt hat.

Zweimal in der Woche fährt Sarah in den Süden Israels nach Arad in die Negev-Wüste, um dort Beduinenkindern unter anderem Lernhilfe zu geben. Es geht ihr dabei aber auch um die Vermittlung christlicher Werte und des Evangeliums.

Durch persönliche Beziehungen zu den beduinischen Frauen kann sie auch ihnen Lebenshilfe anbieten, die zum Teil auch von den Männern angenommen wird. Erleben Sie Sarah Sakhnini! Sie wird uns den Blick für eine uns unbekannte Welt öffnen.


Freizeiten des Evangelischen Jugendwerks

Auf den Freizeiten des Evangelischen Jugendwerks in den Pfingst- und Sommerferien gibt es noch freie Plätze.

Das gesamte Freizeitangebot und weitere Infos gibt es online unter jahresprogramm.ejw-neuenbuerg.de zum Abruf.