Weihnachtliches Benefizkonzert am 26.12.2016 in Schömberg


Ev. Kirchenchor und Orchester  führen die schönsten Weihnachtswerke auf.

Schömberg.  Am 2. Weihnachtsfeiertag, Montag, 26. Dezember 2016, sind um 17 Uhr alle Weihnachtsromantiker in die festlich geschmückte ev. Kirche eingeladen. Chor und Orchester geben ein Konzert unterm Weihnachtsbaum mit den schönsten weihnachtlichen Vokal- und Instrumentalwerken.  Hauptwerk des Abends ist die Vertonung der Weihnachtsgeschichte von Max Drischner für Solo, Chor und Orchester.  Drischner komponierte im alten Stil und schuf ein Werk, das trotz seiner Entstehung in den Kriegsmonaten 1944 unendlich viel Hoffnung und Zuversicht ausdrückt, nicht zuletzt dank der darin verwendeten hübschen Weihnachtslieder aus dem Glatzer Bergland. All dies führt  - passend zu Weihnachten - zu einem ergreifenden Erlebnis für die Zuhörer. Daneben sind weitere weihnachtliche Werke von J.S.Bach (aus seinem Weihnachts-Oratorium), Praetorius, Telemann und anderen alten Meistern zu hören. Und natürlich wird auch das Publikum eingeladen, die schönsten Weihnachtschoräle mitzusingen. Ausführende sind Melanie Koreng und Paula Karcher (Sopran), der ev. Kirchenchor Schömberg, das Schömberger Weihnachtsorchester mit Streichern, Holz- und Blechbläsern, Pfarrer Johannes Luithle (Liturgie) und Bernd Koreng (Solotrompete und musikalische Leitung). Der Eintritt ist frei.

Das Konzert ist als Benefizveranstaltung zugunsten der dringend erforderlichen Renovierung des ev. Gemeindehauses konzipiert. Sämtliche Mitwirkenden musizieren ohne Honorar, so dass ausnahmslos alle freiwilligen Spenden am Ausgang dafür verwendet werden.