Evang. Posaunenchor Schömberg

Unterwegs mit und für Gott

Posaunenchor Schömberg 2018

Seit sechzig Jahren sind wir Bläserinnen und Bläser des Posaunenchors Schömberg nun schon  
unterwegs - bepackt mit unseren Instrumenten, angetrieben von unserem Auftrag, das Evangelium „hinauszuposaunen“, und mit dem Ziel vor Augen „Soli deo gloria“ (Gott allein zur Ehre).

Unser Posaunenchor macht nämlich nicht irgendeine Musik, sondern geistliche Musik mit Verkündigungsabsicht. Und dass wir diese Musik, die sowohl Gott als auch den Menschen Freude bereiten soll, in bestmöglicher Qualität, mit großer Begeisterung und viel Überzeugung darbieten wollen, ist für uns selbstverständlich. Unsere Musik baut auf den Grundsatz: „Unser Bestes ist für IHN gerade gut genug!“. Hierfür investieren wir Zeit, Mühe und Einsatzbereitschaft.
Jeden Montagabend treffen wir uns um 19.30 Uhr im evang. Gemeindehaus in Schömberg zur Probe. Denn unsere Dienste und Auftritte sind zahlreich, unsere Aufgaben vielfältig und anspruchsvoll. Wir gestalten nicht nur Gottesdienste mit, unsere Musik erklingt auch in Kliniken und Heimen, auf Festen und Feierlichkeiten, bei Konzerten und Feierstunden, in Wald und Flur, auf Kirchplätzen und Friedhöfen, zwischen Feuerwehrgerätschaften und Strohballen. Vielfalt bestimmt auch unser Repertoire: neuzeitliche und klassische Musik, Swing und Pop, traditionelle Choräle und moderne Anbetungslieder.

Doch wir Bläserinnen und Bläser spielen auch im Posaunenchor, weil uns das Musizieren  Spaß macht und weil wir hier eine gute Gemeinschaft erleben. Jeder darf seine Fähigkeiten so einbringen, wie und wo es ihm möglich ist. Wir möchten allen Chormitgliedern mit der Liebe begegnen, mit der Gott uns liebt – mit all unserer Verschiedenheit hinsichtlich Alter, Begabung, Leistungsfähigkeit oder zeitlichen Möglichkeiten. Gemeinschaft und Zusammenhalt, auch mit Bläsern anderer Posaunenchöre, stärken wir bei Bläserfreizeiten, Bezirksposaunentagen und beim Landesposaunentag in Ulm. Doch auch ohne Instrumente wird Geselligkeit gepflegt: bei Grillfesten, Weihnachts- oder Geburtstagsfeiern, Maultaschen-Essen, Frühstücken oder einfach nur, wenn wir immer mal wieder eine Probe in geselliger Runde ausklingen lassen.

Und nicht zuletzt erhalten wir in unserer Chorgemeinschaft noch geistliche „Nahrung“. Damit wir als musikalische Botschafter für Christus unterwegs sein können, brauchen wir selbst Ermutigung und Stärkung im Glauben. Gebet und Andacht haben somit ihren festen Platz in jeder Probe.

Derzeit zählt unser Posaunenchor 25 aktive Mitglieder aus verschiedenen Kirchengemeinden und Ortschaften: Schömberg, Oberlengenhardt, Bieselsberg, Maisenbach, Beinberg, Bad Liebenzell und Agenbach. Diese Zahl schwankt freilich ständig, da wir bedingt durch Studium, Beruf oder Familie immer wieder Abgänge oder Pausenzeiten einzelner Bläser zu verzeichnen haben. Im Gegenzug kamen in jüngster Vergangenheit neben Jungbläsern auch mehrere Quer- oder Wiedereinsteiger dazu - eine große Freude und Bereicherung für unseren Chor! Jeder, der bei uns mitspielen möchte, ob nun als purer Anfänger oder als bereits Fortgeschrittener, kann für einen verhältnismäßig geringen Betrag eine individuelle Ausbildung durch einen professionellen Musiker erhalten; Instrumente und Literatur werden vom Chor kostenlos zur Verfügung gestellt.
Für weitere Informationen stehen Edgar Theurer (Bezirksposaunenwart), Tel. 07084 7309 und Andrea Fisel (Chorleiterin), Tel. 07084 4334 gerne zur Verfügung

Chronik des Posaunenchores Schömberg

Hier können Sie in der Chronik des Posaunenchores Schömberg (damals noch Schömberg-Bieselsberg) blättern. Sie wurde von Edagar Theurer zum 50 jährigen Jubiläum 2008 verfasst und kann hier heruntergeladen werden.